WSA-Youngsters weiter im Vormarsch

26.04.2011

 

Die jüngste ITTF-Weltrangliste brachte eine weitere eklatante Verbesserung der WSA-Youngsters Stefan Leitgeb (Tirol) und Simon Pfeffer (Wien).

 

Leitgeb schob sich durch seine guten Resultate bei den letzten Turnieren von Platz 648 auf Rang 611.

 

Zum Vergleich: Im August 2010 – also vor der Eröffnung der Werner Schlager Academy in Schwechat – lag Stefan Leitgeb auf Weltranglistenplatz 1077. Er schaffte seither also eine Verbesserung um 429 Plätze.


Pfeffer machte einen Riesensatz von Rang 913 auf Platz 723! Simon Pfeffer hat sich damit seit Juli 2010 (Nummer 1097) um 374 Ränge verbessert.

Zurück

Logo TMS internationalLogo MultiversumLogo StröckLogo ITTFLogo ButterflyLogo ÖTTVLogo SchwechatLogo SportministeriumLogo ETTULogo Sportland Niederösterreich

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store