WSA-Stars in London

26.07.2012

 

Werner Schlager, Chen Weixing, Robert Gardos, Daniel Habesohn, Li Qiangbing (alle Österreich), Joao Monteiro (Portugal), Mihai Bobocica (Italien), William Henzell (Australien), Matiss Burgis (Lettland), Noshad Alamiyan (Iran), Daniela Dodean (Rumänien)

 

– die Olympischen Sommerspiele in London (ab 27. Juli) werden auch zu einem Schaulaufen für die SpielerInnen der (inter-)nationalen Trainingsgruppe der Werner Schlager Academy in Schwechat.

 

Mittwoch stand in der englischen Metropole bereits die Auslosung auf dem Programm. Die bescherte WSA-Namensgeber Werner Schlager eine höchst unangenehme Komposition: Zunächst wartet aller Voraussicht nach der starke Italiener und WSA-Spieler Mihai Bobocica, im Fall eines Erfolges wäre wohl der mehrfache Weltmeister und Mannschafts-Olympiasieger Wang Hao (Nummer 2) der Gegner.

 

Auf Chen Weixing könnte in weiterer Folge der Franzose Adrien Mattenet warten.

 

Horrorlos für SVS-STRÖCK-Star Daniela Dodean. Sie würde gleich in Runde drei auf die als unantastbar eingestufte Chinesin Ding Ning treffen. Die ist regierende Einzel-Weltmeisterin und Nummer eins der Welt.

 

Die komplette Auslosung finden Sie auf www.ittf.com.

Zurück

Logo SportministeriumLogo ITTFLogo SchwechatLogo StröckLogo ButterflyLogo TMS internationalLogo ETTULogo MultiversumLogo Sportland NiederösterreichLogo ÖTTV

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store