SVS Ströck ist Bundesliga-Champion

12.05.2014

Wenige Tage vor dem ersten Teil des ETTU Cup Finals gegen Lille zeigen die SVS Ströck Girls, dass sie trotz dem Strapazen nach der Team Weltmeisterschaft in Tokio (Japan) in Top Form sind, und sichern sich den Titel in der easyTherm Tischtennis Bundesliga. Die 500 Zuseher in der Sporthalle Vogelweide in Wels bekamen jedenfalls Tischtennis der Extraklasse geboten.

 

Dabei musste man beim Finalturnier im Heimatbundesland der Dauerrivalen (Anm: Linz Froschberg) gleich zwei Mal gegen eine Linzer Mannschaft antreten. Im Halbfinale gegen das LZ (Anm.: Leistungszentrum) Linz-Froschberg ging lediglich das Doppel von Einzel Europameisterin Li Fen und ihrer Ungarischen Kollegin Petra Lovas 1:4 verloren. Endstand: ein glatter 4:1 Erfolg und das Ticket zum Final-Showdown gegen Linz AG Froschberg.

 

Im Auftaktmatch zwischen Li Fen und Liu Jia kam die Linzerin nie wirklich ins Spiel. Die aktuelle Nr. 17 der Welt aus Schweden siegte klar mit 3:0. Nach dieser Niederlage sorgte Sofia Polcanova mit ihrem 3:0 Sieg über Tetyana Bilenko für den Ausgleich. Ein hart erkämpfter 3:1 Sieg von der Tschechin Iveta Vacenovska gegen Daniela Dodean Monteiro brachte Linz AG Froschberg anschließend in Führung. Das Doppel Daniela Dodean Monteiro / Li Fen sorgte postwendend für den Ausgleich. In dieser abwechslungsreichen Tonart ging es auch danach weiter: Liu Jia besiegte Tetyana Bilenko 3:1. Mit einem klaren 3:0 der Europameisterin Li Fen über Österreichs Nachwuchshoffnung Sofia Polcanova stand es am Ende 3:3. Ein sogenannter „Shoot-Out“ (Entscheidungssatz bis fünf Punkte) musste somit das Finale entscheiden. In diesem Krimi war es dann SVS Ströcks‘ Li Fen die Ihre Nerven behielt und den Satz mit 5:3 gegen Vacenovska für sich entscheiden konnte.

 

Nach 2011 und 2012 war dies der insgesamt dritte Meistertitel in der easyTherm Tischtennis Bundesliga für die Spielerinnen des SVS Ströck.

 

Martin Sörös, Manager SVS Ströck und Geschäftsführer der Werner Schlager Academy: „Bei sechs Spielerinnen unter den Top 70 der Welt kann alles passieren. Li Fen auf unserer Seite ist einfach eine Aktie. Auf beiden Seiten haben die Spielerinnen die Nachwehen der WM gespürt. Der Sieg heute war nochmals eine extra Motivation für das ETTU Cup Finale.“

 

Die Ergebnisse im Detail:

http://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=2155

 

Werner Schlager Academy auf Facebook:

https://www.facebook.com/WernerSchlagerAcademy

Zurück

Logo MultiversumLogo SportministeriumLogo StröckLogo SchwechatLogo ÖTTVLogo TMS internationalLogo ButterflyLogo ITTFLogo ETTULogo Sportland Niederösterreich

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store