SVNÖ-STRÖCK-Ladies greifen an

04.11.2014

Die völlig umgestellte und stark verjüngte Mannschaft von Österreichs Damen-Mannschaftsmeister SVNÖ STRÖCK bestreitet in diesem Jahr noch zwei Champions-League-Vorrundenpartien, bei denen es darum geht entweder den Aufstieg in das Semifinale zu schaffen, oder aber die Qualifikation für den ETTU-Cup (wo die Mannschaft ja Titelverteidiger ist) zu erreichen.

 

Große Gegner stellen sich (jeweils in der Werner Schlager Academy in Schwechat) in den Weg:

 

Montag, 24. November (19 Uhr) treffen Matilda Ekholm, Tetyana Bilenko, Dora Madarasz, Lea Rakovac und Tamolwan Khetkuen auf den großen CL-Favoriten der laufenden Saison Fenerbahce Istanbul, wo mit Wu Yang eine chinesische Teamspielerin und die beste Abwehrspielerin der Welt auflaufen wird.

 

Montag, 1. Dezember (19 Uhr) stellt sich dem österreichischen Meister die ungarische Spitzenmannschaft Szekszard AC mit der regierenden Einzel-Europameisterin Li Fen aus Schweden in den Weg.

 

Wir möchten Sie gerne dazu einladen, uns bei diesen beiden hochklassigen Matches zu unterstützen. Zwei großartige Tischtennis-Abende sind garantiert!

 

Karten gibt es an der Abendkassa um 5 Euro.

Zurück

Logo SchwechatLogo ETTULogo MultiversumLogo StröckLogo ButterflyLogo TMS internationalLogo ITTFLogo ÖTTVLogo Sportland NiederösterreichLogo Sportministerium

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store