Riesensatz von Simon Pfeffer

04.08.2011

 

WSA-Spieler Simon Pfeffer hat sich durch seine (vor allem im Mannschaftsbewerb) starken Resultate bei der Jugend-Europameisterschaft in Kazan in der August-Weltrangliste weiter stark verbessert.

 

Simon Pfeffer, der seit Sommer 2010 in der Werner Schlager Academy trainiert und in Schwechat zur Schule geht, schob sich um weitere 55 Plätze nach oben und wird jetzt vom Weltverband ITTF als Nummer 669 der Welt geführt.

 

Damit hat sich Simon Pfeffer seit Anfang Juli 2010 (1288) um sagenhafte 619 Ränge verbessert.

 

Im Juli 2012 wird Simon Pfeffer mit seinen WSA-Kollegen Stefan Leitgeb, Nicole Galitschitsch und Melanie Luginger die ÖTTV-Auswahl bei der Jugend-Europameisterschaft in der WSA und im Multiversum Schwechat anführen.

Zurück

Logo ITTFLogo ETTULogo SportministeriumLogo ButterflyLogo TMS internationalLogo StröckLogo SchwechatLogo Sportland NiederösterreichLogo MultiversumLogo ÖTTV

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store