Michael Maze in der WSA

20.06.2011

 

78 junge SpielerInnen aus 32 Ländern – die erstmals abgehaltene World Hopes Week des Weltverbandes ITTF in der Werner Schlager Academy macht Schwechat einmal mehr zum Weltzentrum des Tischtennissports.

 

Unter der Leitung der WSA-Head-Coaches Dirk Wagner und Mario Amizic werden die Stars von morgen auf 36 Tischen an ihrer Karriere basteln.

 

Mittendrin: Werner Schlager und zwei weitere Topstars der internationalen Tischtennisszene, die mit den Kindern arbeiten werden.

 

Zum einen die mehrfache ungarische Europameisterin Krisztina Toth und zum anderen Dänemarks Weltstar Michael Maze, der sich 2009 in Stuttgart (im Endspiel gegen Werner Schlager) zum Einzel-Europameister gekürt hatte.

Zurück

Logo TMS internationalLogo Sportland NiederösterreichLogo ButterflyLogo SchwechatLogo ETTULogo StröckLogo SportministeriumLogo ÖTTVLogo MultiversumLogo ITTF

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store