Medaillenregen für WSA-Stars

11.10.2011

 

Großartige Leistungen der WSA-Spieler bei der Europameisterschaft in Danzig.

 

Österreichs Herrenmannschaft mit Werner Schlager, Robert Gardos, Daniel Habesohn und Stefan Fegerl setzte sich im Viertelfinale gegen Kroatien mit 3:1 durch und hat durch den Semifinaleinzug (Gegner ist am Dienstag um 16 Uhr / live in ORF Sport Plus der Mehrfach-Weltmeister Schweden) bereits zumindest Bronze sicher.

 

Schlager brillierte gegen Kroatien mit zwei Siegen und war hochzufrieden: „Ich habe wirklich taktisch sehr klug gespielt, ich bin bisher mit der EM sehr happy“, freute sich WSA-Namensgeber Werner Schlager.

 

Auch Portugal mit dem Wahl-Schwechater und WSA-Stammspieler Joao Monteiro hat Bronze bereits sicher. Im Viertelfinale gegen Ungarn (3:0) steuerte Joao Monteiro einen sehenswerten 3:0-Sieg über Daniel Kosiba bei.

 

Monteiros Lebensgefährtin Daniela Dodean von Österreichs Damen-Meister SVS STRÖCK steht mit Rumänien ebenfalls im Halbfinale. Dodean setzte sich beim 3:1 gegen Polen gegen Natalia Partyka 3:0 durch und jubelte: „Ein schöner Tag für uns alle.“

Zurück

Logo ButterflyLogo ÖTTVLogo ITTFLogo MultiversumLogo StröckLogo TMS internationalLogo Sportland NiederösterreichLogo SchwechatLogo SportministeriumLogo ETTU

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store