In zehn Monaten von 593 auf 324

02.03.2012

Foto ITTF/Petter Koubek

 

Tamolwan Khetkuen aus Thailand ist uns von der Werner Schlager Academy schon im Jahr 2009 zum ersten Mal aufgefallen. Im Rahmen einer WSA-on-Tour-Woche in Faak am See war für Werner Schlager und den WSA-Trainer-Staff unschwer zu erkennen, welch großes Talent sich hinter der jungen Thailänderin verbirgt.

 

 

Man blieb in Kontakt.

 

Seit Mai 2011 weilt Tamolwan Khetkuen, Mitglied des ITTF-Hopes-Teams und vom Weltverband in hohem Maße gefördert, immer wieder für einige Monate in der WSA in Schwechat.

 

Und, sie macht gewaltige Fortschritte. Stand sie im Mai 2011 noch auf Platz 593 in der Weltrangliste, so findet sie sich im März-Ranking der ITTF auf Platz 324 wieder.

 

Sie hat sich seit ihren Trainingsaufenthalten in der Werner Schlager Academy also um 269 Ränge nach vorne geschoben.

Und: In der Unter-15-Weltrangliste schoss unser lebensfroher Gast aus Asien bereits auf Platz 7 vor. Vor ihr nur mehr Spielerinnen aus China und Japan . . .

Zurück

Logo MultiversumLogo ETTULogo SportministeriumLogo ITTFLogo StröckLogo Sportland NiederösterreichLogo ButterflyLogo SchwechatLogo ÖTTVLogo TMS international

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store