Großer Erfolg für Danny Reed bei den Commonwealth Games 2014

06.08.2014

Foto: Danny Reed

Sie sind eines der größten Ereignisse für die Länder, die "unter der Krone Englands" geführt wurden und werden: die Commonwealth Games. Bei dieser heuer in Glasgow ausgetragenen Sportgroßveranstaltung mit insgesamt 17 vertretenen Sportarten konnte der WSA-Spieler Danny Reed im Tischtennis zwei fantastische Erfolge für sich verbuchen.

 

Der sympathische Rechtshänder, der seit nun mehr einem Jahr regelmäßig an der Werner Schlager Academy seine Zelte aufschlägt, gewann sowohl im Mixed- als auch im Teambewerb Medaillen für England.

 

In der Mixed-Konkurrenz entpuppte er sich zusammen mit seiner Partnerin Kelly Sibley als Favoritenschreck. Sowohl Li Hu und Xu Meng You (Achtelfinale) als auch Zhan Jian mit Feng Tianwei (Spiel um Platz 3) mussten sich dem Duo aus England geschlagen geben.

 

Auch im Teambewerb, der in einer Mischung aus Einzel und Doppel ausgetragen wird, kam Danny Reed im Doppel zum Zug und half seiner Mannschaft damit, wichtige Punkte zur Silbermedaille im Teambewerb zu sichern.

  

Damit konnte der 24-Jährige, der im Alter von 10 Jahren zum Tischtennis fand, zwar nicht das sich selbst gesteckte Ziel - Gold im Teambewerb - verwirklichen. Das dürfte jedoch mit den beiden gewonnen Medaillen schnell vergessen sein.

  

Die Werner Schlager Academy gratuliert Danny zu seinen beeindruckenden Erfolgen bei den Commonwealth Games 2014 und hofft auf viele weitere Glanzstücke in der Zukunft.

 

 

Foto by: http://tabletennisengland.co.uk/

Zurück

Logo StröckLogo ÖTTVLogo ETTULogo SchwechatLogo Sportland NiederösterreichLogo ButterflyLogo MultiversumLogo TMS internationalLogo SportministeriumLogo ITTF

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store