„Finale“ in Berlin

10.12.2013

 

WSA-Partnerverein SVS STRÖCK hat das 5. CL-Vorrundenspiel gegen Metz TT mit 3:1 gewonnen und bleibt damit im Rennen um einen Platz im Champions-League-Semifinale.

 

Für den Sieg über das Starensemble aus Frankreich zeichneten in der Werner Schlager Academy die regierende Europameisterin Li Fen (2 Siege) und Daniela Dodean (1) verantwortlich.

 

Im Kampf um den Aufstieg in CL-Semifinale geht es nun am

20. Dezember auswärts gegen TTC eastside Berlin.

 

Die Vorbereitung bis zum Gipfeltreffen wird eine minutiös geplante sein.

 

Li Fen, Daniela Dodean, Tetyana Bilenko und Petra Lovas werden unter der Regie von Cheftrainerin Aya Umemura und Tamara Boros auch von der immer größer und immer stärker werdenden internationalen Damen-Trainingsgruppe in der WSA in Schwechat profitieren.

Mehr als 20 Spielerinnen aus 10 Ländern tummeln sich dieser Tage in der Werner Schlager Academy.

 

Von Weihnachtsruhe ist da noch nicht viel zu merken . . .

Zurück

Logo ITTFLogo StröckLogo ButterflyLogo ÖTTVLogo Sportland NiederösterreichLogo MultiversumLogo ETTULogo SchwechatLogo SportministeriumLogo TMS international

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store