Europas Jugend im Anflug auf die WSA

13.06.2012

 

 

In exakt einem Monat fällt der Startschuss.Die  

Jugend-Europameisterschaft in der Werner Schlager Academy

(13. – 22. Juli) sprengt alle Rekorde.

 

 

 

 

40 Teams (männliche Jugend), 38 Teams (weibliche Jugend), 40 Teams (männliche Schüler) und 37 Teams (weibliche Schüler) spielen vor den Toren Wiens um Gold, Silber, Bronze  und Platzierungen in den Mannschaftsbewerben. Im Anschluss finden die Individual-Bewerbe (Einzel, Doppel, Mixeddoppel) statt.

 

Die ersten Anwärter auf Edelmetall kommen (wie fast jedes Jahr bei Jugend-Titelkämpfen) aus Frankreich, aus Rumänien, aus Deutschland, Schweden und Ungarn.

 

Auch Österreichs Nachwuchs ist in den letzten Jahren (und insbesondere seit der Eröffnung der Werner Schlager Academy im Spätherbst 2010) besser und besser geworden.

 

Kids wie Andrej Levenko, Karoline Mischek, Simon Pfeffer, Nicole Galitschitsch oder Stefan Leitgeb sind heute durchaus in der Lage mit den Großen unter den Kleinen Schritt zu halten.

 

Spannung ist auf jeden Fall garantiert.

Zurück

Logo SportministeriumLogo SchwechatLogo TMS internationalLogo ITTFLogo Sportland NiederösterreichLogo StröckLogo ButterflyLogo MultiversumLogo ETTULogo ÖTTV

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store