Europas Elite in der WSA

30.05.2012

Die Olympischen Sommerspiele in London (27. Juli bis 12. August) bilden den absoluten sportlichen Höhepunkt des Jahres 2012.

 

Zahlreiche WSA-SpielerInnen und SpielerInnen der Partnervereine SVS Niederösterreich (Herren) bzw. SVS STRÖCK (Damen) haben sich für die Spiele qualifiziert:

 

Werner Schlager, Chen Weixing, Robert Gardos, Li Qiangbing (Österreich), Daniela Dodean (SVS STRÖCK / Rumänien), Huang Yi Hua (SVS STRÖCK / Taiwan), Mihai Bobocica (Italien), William Henzell (Australien), Matiss Burgis (Lettland), Joao Monteiro (Portugal).

 

Jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren und die Werner Schlager Academy wird für  zahlreiche Topstars der Szene zu einem wichtigen Zwischenstopp auf dem Weg nach London.

 

Von 1. – 7. Juli wird in Schwechat ein Trainingskurs der europäischen Top-Nationen stattfinden. Neben Österreichs kompletter Elite tummeln sich dann Asse wie Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Patrick Baum, Bastian Steger, Vladimir Samsonov, Michael Maze, Zoran Primorac, Adrien Mattenet oder Alexei Smirnov in der WSA-Halle.

 

Auch bei den Damen steht Europas Spitze nahezu geschlossen in der WSA an der Platte: Deutschlands Mannschaft mit Wu Jiaduo, Kristin Silbereisen und Irene Ivancan, Rumänien mit Daniela Dodean und Elisabetha Samara, Weißrusslands Weltklasse-Verteidigerin Viktoria Pavlovich, Sara Ramirez (Spanien) und Mie Skov (Dänemark).

 

Auf Grund des Großaufmarsches der SpitzenspielerInnen aus ganz Europa wird der Rahmen der WSA wieder einmal gesprengt. Daher wird Anfang Juli wieder in beiden Hallen (WSA-Trainingshalle und Multiversum-Eventhalle) gearbeitet.

Zurück

Logo ITTFLogo Sportland NiederösterreichLogo SchwechatLogo ÖTTVLogo ButterflyLogo StröckLogo ETTULogo SportministeriumLogo MultiversumLogo TMS international

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store