Erwin Pröll erstmals in der WSA

11.11.2011

 

Erstmals seit der Eröffnung Anfang 2011 hat Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) die Werner Schlager Academy besichtigt.

 

In Begleitung seines Staffs und von ÖAAB-Generalsekretär Lukas Mandl ließ er sich von WSA-Geschäftsführer Martin Sörös die WSA-Büro-Räumlichkeiten und die WSA-Trainingshalle zeigen und den internationalen Trainingsbetrieb erklären.

 

 

 

Erwin Pröll, der in weiterer Folge auch mit WSA-Headcoach Richard Prause small-talkte, erwischte einen günstigen Zeitpunkt für seinen Besuch. An diesem Vormittag trainierten gerade SpitzenspielerInnen aus neun verschiedenen Nationen in der WSA-Halle. Unter ihnen Österreichs Teamspieler Daniel Habesohn, Stefan Fegerl und Li Qiangbing, Portugals Teamcrack Joao Monteiro und SVS-STRÖCK-Star Daniela Dodean aus Rumänien.

 

Werner Schlager selbst befand sich zum Zeitpunkt des Besuchs von

Dr. Erwin Pröll bereits auf dem Flug zur Jugend-WM nach Bahrein, wo er zahlreiche Verhandlungen für die WSA zu führen hat.

 

„Ich fürchte bei diesem Tempo könnte ich nicht wirklich mithalten“ scherzte Erwin Pröll tief beeindruckt von Trainingsdarbietungen. Nicht wirklich eine Schande . . .

Zurück

Logo SportministeriumLogo ÖTTVLogo ButterflyLogo MultiversumLogo TMS internationalLogo ITTFLogo ETTULogo SchwechatLogo Sportland NiederösterreichLogo Ströck

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store