Ein Ausnahmetalent verstärkt SVS STRÖCK

21.06.2012

 

Österreichs Damen-Tischtennismeister SVS STRÖCK ist auf dem Transfermarkt ein beachtlicher Coup gelungen.

 

Ab sofort verstärkt die 15-jährige Tamolwan Khetkuen den Finalisten der Europäischen Champions League.

 

 

Der breiten Öffentlichkeit (noch) kaum bekannt, wissen Tischtennis-Insider um den Stellenwert Khetkuens sehr wohl bestens Bescheid.

 

Die junge Dame aus Thailand ist die Nummer 8 der Weltrangliste der Schülerinnen, vor ihr liegen ausschließlich Spielerinnen aus China und Japan. Sie gilt als absolutes Ausnahmetalent und die Werner Schlager Academy in Schwechat kann guten Gewissens behaupten, erheblich an der Leistungsentwicklung von Tamolwan Khetkuen beteiligt zu sein.

 

2009 ist sie uns im Rahmen einer „WSA-on-Tour“-Woche in Faak am See erstmals aufgefallen. Sofort nahmen wir mit dem Weltverband ITTF Kontakt auf und Khetkuen wurde unverzüglich in ein besonderes ITTF- und WSA-Förderprogramm eingegliedert.

 

Ab sofort spielt sie in Österreich und für Meister SVS STRÖCK in der laufenden Meisterschaft. Eine weitere erhebliche Bereicherung für die WSA-Damen-Trainingsgruppe und für Österreichs Damen-Tischtennissport.

Zurück

Logo ITTFLogo TMS internationalLogo Sportland NiederösterreichLogo ButterflyLogo MultiversumLogo SportministeriumLogo ÖTTVLogo SchwechatLogo StröckLogo ETTU

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store