Der Champions-League-Knüller

17.11.2011

 

 

Unterhaltung garantiert.

 

Spitzen-Tischtennis garantiert.

 

Hochspannung garantiert.

 

 

 

Montag (20.15 Uhr) kommt es im Multiversum Schwechat (Event-Halle) zum großen Champions-League-Vorrunden-Kracher zwischen Österreichs Serienmeister SVS Niederösterreich und Deutschlands Starensemble Borussia Düsseldorf.

 

Im Spitzenspiel der Gruppe A stehen sowohl der ÖTTV-Starverein als auch der Champions-League-Titelverteidiger unter immensem Druck. Düsseldorf, SVS Niederösterreich und Bogoria (Polen) rittern um zwei Plätze im Viertelfinale.

 

Also: Verlieren verboten.

 

SVS Niederösterreich – Borussia Düsseldorf. Das bedeutet auch Werner Schlager gegen Deutschlands Ausnahmespieler Timo Boll, der sich vor wenigen Wochen in Danzig wieder Europameisterschaftsgold im Einzel und mit der Mannschaft gekrallt hatte.

 

SVS Niederösterreich wird neben Werner Schlager auch Chen Weixing und die Jungteamspieler Daniel Habesohn und Stefan Fegerl aufbieten.

 

Düsseldorf wird wie bereits beim Hinspiel in Deutschland (3:1 für Düsseldorf) neben Boll Vize-Europameister Patrick Baum und Ungarns Teamspieler Janos Jakab aufbieten. Der rekonvaleszente Christia Süß bleibt noch auf der Bank.

 

 

Karten für das CL-Spiel gibt es unter:

www.multiversum-schwechat.at

Kartenhotline:
+43/1/70107
+43/1/70107-211

Öffnungszeiten für den Kartenvorverkauf
Mo. - Fr. 8-19 Uhr
Sa. & So. 10-17 Uhr

karten@mvsw.at

Zurück

Logo StröckLogo ButterflyLogo ITTFLogo SchwechatLogo ÖTTVLogo TMS internationalLogo SportministeriumLogo ETTULogo Sportland NiederösterreichLogo Multiversum

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store