Danny Habesohn sensationell

03.02.2014

 

Großartiger Erfolg für WSA-Stammspieler Daniel Habesohn (SVS Niederösterreich).

 

Der ÖTTV-Teamspieler sicherte sich bei den Hungarian Open in Szombathely durch einen 4:2-Erfolg über den Deutschen Steffen Mengel seinen ersten Einzeltitel auf der ITTF-World-Tour.

 

Viel hat nicht gefehlt und es wäre gar zu einem rein österreichischen Endspiel in Ungarn gekommen. Stefan Fegerl scheiterte erst im Halbfinale an Mengel.

 

Die Spitzenergebnisse in Szombathely dokumentieren ein weiteres Mal die ausgezeichnete Arbeit des WSA-Trainerstabes in Schwechat, der in Koordination mit dem ÖTTV-Team die SpielerInnen der nationalen und internationalen WSA-Trainingsgruppe immer näher an die Weltklasse heranführt.

 

Gratulation auch nach Linz: Österreichs Nummer eins bei den Damen Liu Jia holte sich ebenfalls den Turniersieg. Sie setzte sich im Endspiel gegen die Ungarin Georgina Pota mit 4:3 durch.

 

Österreichs Tischtennis hat gleich zu Beginn des Jahres 2014 ein kräftiges Lebenszeichen gegeben.

Zurück

Logo MultiversumLogo ÖTTVLogo Sportland NiederösterreichLogo ButterflyLogo SchwechatLogo TMS internationalLogo SportministeriumLogo StröckLogo ETTULogo ITTF

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store