Chinas Superstars in Schwechat

18.09.2011

 

Jetzt ist es also amtlich. Chinas Tischtennis-Zauberer schicken ihre Besten der Besten zum Pro Tour Turnier (21. – 25. September) in die Werner Schlager Academy und ins Multiversum Schwechat.

 

Jeder Tischtennisfan schnalzt mit der Zunge beim Lesen der entry list, an der jetzt nicht mehr gerüttelt werden kann.

 

 

 

China schickt . . .

. . . Wang Hao. Die aktuelle Nummer eins der Weltrangliste. Einzel-Weltmeister von 2009, Olympiazweiter von 2008, Einzel-Vize-Weltmeister von 2011 und mehrfacher Mannschafts-Weltmeister.

 . . . Ma Long. Die aktuelle Nummer zwei der ITTF-Weltrangliste. Das gesamte Jahr 2010 war er die Nummer eins, belegte heuer bei der WM in Rotterdam Platz drei und gilt als Weltmeister oder Olympiasieger von morgen.

 . . . Zhang Jike. Die aktuelle Nummer vier der Welt kürte sich heuer im Mai in Rotterdam zum Einzel-Weltmeister. Er hat die Chance mit einem Turniersieg in Schwechat auch Platz eins im ITTF-Ranking zu holen.

. . . Ma Lin. Nummer fünf der Welt. 2008 landete er den ganz großen Coup und kürte sich in Beijing zum Einzel-Olympiasieger. Ein Evergreen. Holte bereits 1999 (als Werner Schlager Dritter wurde) WM-Silber in Eindhoven.

. . . Xu Xin und Hao Shuai. Die Nummer neun und die Nummer 18 der Welt gelten als große Stars von morgen und haben bereits alle Großen der Szene auf ihrer Abschussliste.

. . . Li Xiaoxia. Die aktuelle Nummer eins der Damen-Weltrangliste wurde heuer in Rotterdam Einzel-Vize-Weltmeisterin und spielt „männer-ähnliches“ Kraft-Tischtennis.

. . . Ding Ning. Die Linkshänderin mit dem höchst ungewöhnlichen  Service holte im Mai sensationell WM-Gold im Einzel und liegt zur Zeit auf Platz drei in der Weltrangliste.

. . . Liu Shiwen ist hinter Ding Ning Nummer zwei der Unter-21-Weltrangliste, auf Platz 6 im ITTF-Ranking und war bereits die Nummer eins der Welt. Bei der WM in Rotterdam scheiterte sie erst im Semifinale an der späteren Weltmeisterin Ding Ning.

. . . Wu Yang (Nummer 9 der Welt) und Fan Ying (Nummer 15). Die besten Abwehrspielerinnen der Welt, die selbst Männer schlecht aussehen lassen. Fan Ying spielt in dieser Saison für SVS STRÖCK und wird am Montag, 3. Oktober (19.30 Uhr in der WSA-Halle) ihr Champions-League-Debüt für Österreichs Meister gegen Gumotex Breclav geben.

Zurück

Logo ButterflyLogo StröckLogo ITTFLogo ETTULogo Sportland NiederösterreichLogo ÖTTVLogo SchwechatLogo MultiversumLogo SportministeriumLogo TMS international

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store