Blitzbesuch des ITTF-Präsidenten

24.10.2011

 

Adham Sharara, Präsident des Tischtennis-Weltverbandes ITTF und einer der wichtigsten Vertragspartner der Werner Schlager Academy, weilte für ein paar Tage in Schwechat.

 

Zum einen hielt der mächtige Mann aus Kanada, der dem mit 215 Mitgliedsländern zweitgrößten Sportverband der Welt vorsteht, im ITTF-Europa-Office (1 Stockwerk über den Büros der Werner Schlager Academy) gemeinsam mit ITTF-CEO Judit Farago, ITTF-Competition-Manager Karl Jindrak und einigen anderen ITTF-Mitarbeitern zahlreiche Konferenzen ab und zum anderen war es Sharara ein Bedürfnis in der WSA mit Werner Schlager und Geschäftsführer Martin Sörös über die Zukunft des Tischtennissports und den weiteren Ausbau der Kooperation zwischen dem Weltverband und der WSA zu reden.

 

Die ITTF hat ja die Werner Schlager zu einem von weltweit vier Tischtennis-Welt-Trainingszentren der Kategorie A ausgerufen und wird daher auch in den nächsten Jahren immer wieder hochkarätige Veranstaltungen nach Schwechat vergeben.

 

Im Rahmen seines Schwechat- und Wien-Besuchs traf der ITTF-Präsident auch mit Stefano Bosi, dem italienischen Präsidenten des europäischen Verbandes ETTU zusammen.

Zurück

Logo StröckLogo SportministeriumLogo ETTULogo TMS internationalLogo ÖTTVLogo SchwechatLogo ITTFLogo Sportland NiederösterreichLogo ButterflyLogo Multiversum

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store