Adham Sharara wiedergewählt

16.05.2013

 

Im Rahmen der LIEBHERR-Tischtennis-Weltmeisterschaften in Paris-Bercy (alle Resultate und ausführliche Berichte finden Sie unter www.ittf.com) wurde der Kanadier Adham Sharara für weitere vier Jahre zum Präsidenten des Weltverbandes ITTF gewählt, den er bereits seit 1999 anführt.

 

Er gewann eine Kampfabstimmung gegen den italienischen ETTU-Präsidenten Stefano Bosi mit 149:55 Stimmen.

 

Sharara will weiterhin auf Wachstum und Entwicklung setzen und präsentierte auch gleich mit Bonaire (Niederländische Antillen) den 218. anerkannten Nationalverband unter dem Dach des zweitgrößten Sportverbandes der Welt hinter Volleyball (220 Nationen).

 

Die nächsten Austragungsstädte von ITTF-Großveranstaltungen stehen seit dem ITTF-Jahreskongress von Paris ebenfalls fest:

 

2014: Mannschafts-Weltmeisterschaft in Tokio

2015: Individual-Weltmeisterschaft in Suzhou

2016: Mannschafts-Weltmeisterschaft in Kuala Lumpur

2017: Individual-Weltmeisterschaft (Ort offen)

2018: Mannschafts-Weltmeisterschaft in Halmstad

Zurück

Logo MultiversumLogo StröckLogo SchwechatLogo ÖTTVLogo Sportland NiederösterreichLogo TMS internationalLogo ETTULogo ITTFLogo SportministeriumLogo Butterfly

WSA Newsletter

 

 

Immer die neuesten Infos zur WSA, unseren Lehrgängen, Turnieren, Events etc ...

Einfach anmelden!

 

Download our WSA App!

Android - Google Play Store

Apple - iTunes Store